Bezirkswanderwege

Bezirkswanderwege sind Wanderwege, die nicht nur in einem Stadt- oder Gemeindegebiet verlaufen, sondern grenzüberschreitend in eine oder mehrere Nachbargemeinden führen.

Sie haben eine Länge zwischen etwa 5 – 25 km.


 

Hasenpatt

- Durch das Ravensberger Hügelland von Schildesche nach Enger -

Der Hasenpatt verläuft auf 13,3 km von der Stiftskirche in Bielefeld-Schildesche (bzw. von der Endhaltestelle "Schildesche" der Linie 1) bis zum Barmeierplatz im Zentrum der Widukindstadt Enger (unweit der Stiftskirche). Der mit der Signatur "Hp" markierte Wanderweg führt durch die Kulturlandschaft des Ravensberger Hügellandes mit großen Ackerflächen, Siektälern mit Grünland oder Wald und überall eingestreuten kleinen Feldgehölzen. Nach Vilsendorf und dem Hof Upmeier zu Belzen erreicht der Weg beim Golfplatz Ravensberger Land die Stadtgrenze von Bielefeld.

 

StartEndhaltestelle "Schildesche" Linie 1 (unweit der Stiftskirche)
ZielBarmeierplatz in Enger (unweit der Stiftskirche)
Länge13,3 km
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldKarte als PDF
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldGPX-Datei
ÖPNV-Verbindung zum StartpunktEndhaltestelle "Schildesche" Linie 1
ÖPNV-Verbindung zum EndpunktHaltestelle "Kleinbahnhof" Linie 54

Zum Download der GPX-Datei diese mit der rechten Maustaste anklicken, "Link speichern unter" auswählen und einen Speicherort festlegen.


 

Wanderweg "Raute 2"

- Über den Teutoburger Wald nach Kirchdornberg -

Der Wanderweg "Raute 2" verläuft auf 16 km vom Wetterhäuschen am Kunstforum Hermann Stenner (Nähe Kunsthalle) durch den Teutoburger Wald bis zur Haltestelle "Kirchdornberg" der Linie 24 mitten in Kirchdornberg in der Nähe der Kirche. Auf dem Weg kommt man am Johannisberg, am Heimattierpark Olderdissen, am Bielefelder Bauernhausmuseum, am Bielefelder Golfplatz, am Restaurant "Peter auf´m Berge", am Jakobsberg ("Leberblümchenberg") in Amshausen, an der Gaststätte "Friedrichshöhe" sowie an der Gaststätte "Schwedenfrieden" vorbei.

 

StartWetterhäuschen am Kunstforum Hermann Stenner (Nähe Kunsthalle)
ZielHaltestelle "Kirchdornberg", Linie 24 (Dornberger Straße in Kirchdornberg)
Länge16 km
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldKarte als PDF
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldGPX-Datei

Zum Download der GPX-Datei diese mit der rechten Maustaste anklicken, "Link speichern unter" auswählen und einen Speicherort festlegen.


 

Wanderweg "Raute 4"

Der Wanderweg "Raute 4" verläuft auf 8,5 km vom Wetterhäuschen am Kunstforum Hermann Stenner (Nähe Kunsthalle) über den Kamm des Teutoburger Waldes bis zum Parkplatz am Restaurant "Peter auf´m Berge". Auf dem Weg kommt man am Johannisberg, am Heimattierpark Olderdissen und an der Klostrerruine Jostberg vorbei. Unterwegs hat man außerdem zwischendurch immer wieder einen Blick auf den Fernsehsender Hünenburg.

 

StartWetterhäuschen am Kunstforum Hermann Stenner (Nähe Kunsthalle)
ZielParkplatz am Restaurant "Peter auf´m Berge"
Länge8,5 km
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldKarte als PDF
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldGPX-Datei

Zum Download der GPX-Datei diese mit der rechten Maustaste anklicken, "Link speichern unter" auswählen und einen Speicherort festlegen.


 

Wanderweg "Raute 5"

Der Wanderweg "Raute 5" verläuft auf 16,6 km vom Wetterhäuschen am Kunstforum Hermann Stenner (Nähe Kunsthalle) über die Sparrenburg, den Hermannsweg und an "Haus Neuland" vorbei zum Dalbker Teich bzw. zum Gasthaus "Dalbker Krug" im Oerlinghauser Ortsteil Lipperreihe.

 

StartWetterhäuschen am Kunstforum Hermann Stenner (Nähe Kunsthalle)
ZielDalbker Teich / Gasthaus "Dalbker Krug"
Länge16,6 km
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldKarte als PDF
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldGPX-Datei

Zum Download der GPX-Datei diese mit der rechten Maustaste anklicken, "Link speichern unter" auswählen und einen Speicherort festlegen.


 

Wanderweg "Raute 7"

Der Wanderweg "Raute 7" verläuft auf 6 km von der Sparrenburg über den Kamm des Teutoburger Waldes bis zur Endhaltestelle "Senne" der Linie 1. Auf dem Weg kommt man an der Zionskirche Bethel, dem Denkmal für den 52. Breitengrad, den Restaurants "Habichtshöhe" und "Waterboer", der Waldkirche Waterboer sowie den renaturierten Teichen an der Waterboerstraße vorbei.

 

StartParkplatz an der Sparrenburg
ZielEndhaltestelle "Senne", Linie 1
Länge6 km
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldKarte als PDF
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldGPX-Datei

Zum Download der GPX-Datei diese mit der rechten Maustaste anklicken, "Link speichern unter" auswählen und einen Speicherort festlegen.


 

Wanderweg "Raute 9"

Der Wanderweg "Raute 9" verläuft auf 10 km von der Endhaltestelle "Senne" der Linie 1 über den Senner Hellweg und durch Sennestadt zum Dalbker Teich bzw. zum Gasthaus "Dalbker Krug" im Oerlinghauser Ortsteil Lipperreihe.

 

StartEndstation "Senne", Linie 1
ZielDalbker Teich / Gasthaus "Dalbker Krug"
Länge10 km
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldKarte als PDF
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldGPX-Datei

Zum Download der GPX-Datei diese mit der rechten Maustaste anklicken, "Link speichern unter" auswählen und einen Speicherort festlegen.


 

Wanderweg "Raute 10"

Der Wanderweg "Raute 10" verläuft auf 14,6 km vom Wetterhäuschen am Kunstforum Hermann Stenner (Nähe Kunsthalle) über das Johannistal und den Kamm des Teutoburger Waldes bis zum Busbahnhof in Werther. Auf dem Weg kommt man am Johannisberg, am Heimattierpark Olderdissen, am Wald-Hotel "Peter auf´m Berge", am Restaurant "Schedenfrieden" und am Hotel und Restaurant "Bergfrieden" vorbei.

 

StartWetterhäuschen am Kunstforum Hermann Stenner (Nähe Kunsthalle)
ZielBusbahnhof in Werther
Länge14,6 km
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldKarte als PDF
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldGPX-Datei
ÖPNV-Verbindung zum EndpunktHaltestelle "Werther ZOB" Linie 61/62

Zum Download der GPX-Datei diese mit der rechten Maustaste anklicken, "Link speichern unter" auswählen und einen Speicherort festlegen.


 

Wanderweg "Raute 11"

Der Wanderweg "Raute 11" verläuft auf 15,8 km von der Endhaltestelle "Sieker" der Linie 2 durch den Teutoburger Wald bis zur Kirche in Oerlinghausen. Auf dem Weg kommt man am Hof Meyer zu Selhausen, am Gasthaus "Deppe" und an den Heiden am Freileitungsstreifen "Markengrund" vorbei.

 

StartEndhaltestelle "Sieker" Linie 2 (und Park-and-Ride-Parkplatz)
ZielKirche in Oerlinghausen
Länge15,8 km
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldKarte als PDF
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldGPX-Datei
ÖPNV-Verbindung zum EndpunktBusverbindung zwischen Start und Ziel mit Linie 34 (bis Oerlinghausen Markplatz)

Zum Download der GPX-Datei diese mit der rechten Maustaste anklicken, "Link speichern unter" auswählen und einen Speicherort festlegen.


 

Wanderweg "Raute 15"

Der Wanderweg "Raute 15" verläuft auf 26,5 km vom Alten Rathaus Bielefeld (Niederwall) bis zum Historischen Rathaus in der Altstadt von Bad Salzuflen.Der Weg führt größtenteils durch die weitgehend offenen Kulturlandschaft von Bad Salzuflen, Leopoldshöhe und des Bielefelder Ostens. Am Weg liegen mehrere Sehenswürdigkeiten und andere markante Punkte:

  • Altes Rathaus Bielefeld
  • Grünzug und Stauteiche an der Weser-Lutter
  • Meyer zu Heepen
  • Meyer zu Bentrup
  • Gaststätte "Runkelkrug"
  • Auenbereiche von Werre, Bega und Salze
  • Historisches Rathaus Bad Salzuflen
StartAltes Rathaus Bielefeld
ZielHistorisches Rathaus Bad Salzuflen
Länge26,5 km
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldKarte als PDF
Info des Teutoburger-Wald-Vereins BielefeldGPX-Datei
ÖPNV-Verbindung zum EndpunktBahnhof und ZOB Bad Salzuflen (Linie 350)

Zum Download der GPX-Datei diese mit der rechten Maustaste anklicken, "Link speichern unter" auswählen und einen Speicherort festlegen.