Wer sind wir?

Der Teutoburger-Wald-Verein Bielefeld (TWV Bielefeld) will durch regelmäßige Wanderungen und Radtouren, durch gesellige Veranstaltungen sowie bei monatlichen Zusammenkünften Menschen einander näher bringen und ihre Kenntnisse über die engere und weitere Heimat vertiefen. Er tritt für Naturschutz sowie für die Heimatpflege ein.

 

Unser Vereinszweck und unsere Ziele

Mit unseren Aktivitäten möchten wir

  • das Wandern fördern,
  • die Menschen einander näher bringen,
  • ihnen Kenntnisse über die engere und weitere Heimat vermitteln,
  • für Natur- und Umweltschutz sowie die Erhaltung von Natur- und Kulturdenkmälern eintreten,
  • heimatliches Brauchtum einschließlich Sprache und Liedgut pflegen,
  • das Interesse der Jugend an der Erfüllung dieser Aufgaben wecken.

Um dies zu erreichen, wollen wir

  • Wanderungen und andere Veranstaltungen für alle Interessierte durchführen,
  • mit Vereinigungen, Körperschaften und Organisationen zusammenarbeiten, die gleiche Zwecke wie wir verfolgen.

 

Der Teutoburger-Wald-Verein Bielefeld ist vom Finanzamt Bielefeld als gemeinnützig anerkannt. Die Geschäftsstelle ist im Bielefelder Ortsteil Schildesche, Engersche Str. 57.

Der TWV Bielefeld ist Mitglied im

  • Teutoburger-Wald-Verband e.V. mit Sitz in Bielefeld
  • Verkehrsverein der Stadt Bielefeld

Der Teutoburger-Wald-Verein Bielefeld bildet zusammen mit etwa 19 Ortsgruppen und Heimatvereinen den Teutoburger-Wald-Verband e.V. mit Sitz in Bielefeld. Dieser kennzeichnet und betreut das Wanderwegenetz im Bereich Ostwestfalen zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge, zwischen Rheine und der Kreisgrenze Herford zu Niedersachsen im Westen und Detmold bzw.der Kreisgrenze Lippe im Osten.