Mit Lyrik hinein in die Landschaft

03.06.2022 07:45

(und zwar mit den Gedichten der Anette von Droste-Hülshoff)

Nach mehrjähriger Planung wurde jetzt der Droste-Lyrikweg im münsterländischen Havixbeck eröffnet. Er verbindet die Burg Hülshoff, wo Anette von Droste-Hülshoff 1797 geboren wurde, mit dem 7 km entfernt liegenden Rüschhaus, wo sie als Erwachsene lebte. Den Weg zwischen den beiden Anwesen lief die große Spaziergängerin wohl hunderte Male ab. Jetzt ist aus dem berühmten Spazierweg ein Lyrikweg geworden mit 20 aufwändig gestalteten Informationsstellen zum Leben und Werk von Anette von Droste-Hülshoff.

Treffpunkt: 7:45 Uhr HBF Bielefeld (Haupthalle)

Abfahrt: 7:59 Uhr mit RE 6 bis Hamm, dort Umstieg bis Münster, Weiterfahrt mit Linienbus

Zustieg: Gütersloh

Wanderstrecke: ca. 12 km; abschließende Einkehr ist geplant

Kosten: ca. 12,50 Euro (Westfalen-Tarif) (inkl. Vorwanderkosten 3 Euro)

Leitung: Alexander Kickert (Handy 01 76 / 26 49 77 32)

Anmeldung bis zum 31.05. bei Kickert, Tel. 0 52 21 / 5 88 03 oder Mail: aki.hf(at)web.de 

Begrenzte Teilnehmerzahl 20 Personen (mehrfacher Umstieg)!

Rucksackverpflegung!